Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User marija…
    • Graz, Steiermark
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.11.2010

    Wenn wir Pizza bestellen, dann vom Salz und Pfeffer.

    Die Pizzas sind seht gut und die Lieferung folgt auch promt.

    Kann man empfehlen.

    • Qype User hasipe…
    • Graz, Steiermark
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.4.2013

    Früher öfter bestellt, da es Kult war.
    Vor 2 Jahren abgestellt, da wir nicht auf matschige Pizza standen.
    Inzwischen wollte ich Salz&Pfeffer wieder eine Chance geben, aber ein Zustelldienst, der eine so kaputte Homepage hat, sodass der Normaluser (also Nicht-Softwarentwickler) die Speisekarte unmöglich auffinden kann, will scheinbar keine Kunden haben, und hat offensichtlich gröbere Probleme, wenn nicht einmal die Haupt-Informationsquelle über die Produkte auffindbar ist.
    Wohl eher nicht!

  • 1.0 Sterne
    2.11.2013

    Die Pizzen schmecken mir hier nur mittelmäßig, die Würze und das gewisse Etwas fehlen einfach. Man möge zB mit L´Osteria am Mehlplatz oder Ginos in der Wienerstraße vergleichen, dann weiß man wie eine Pizza zu schmecken hat.

    Was ich aber mit meinem Vater bei einem Lokalbesuch erleben musste, gehört eigentlich angezeigt (aber wie sollte man das vor Gericht beweisen?). Aus irgendeinem Grund wurde mein Vater für einen Ausländer gehalten, und eine weibliche Angestellte machte ausländerfeindliche Bemerkungen. Als wir zu verstehen gaben, dass wir solche Kommentare nicht dulden, wurden wir sogar aus dem Lokal verwiesen. Nach diesem Vorfall steht Salz & Pfeffer selbstverständlich auf unserer Schwarzen Liste.

    • Qype User dawa…
    • Oberndorf bei Salzburg, Salzburg
    • 11 Freunde
    • 81 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.10.2009

    Graz bester Pizzalieferant? Leider nicht mehr ganz, obwohl Salz und Pfeffer einiges zu bieten hat, nämlich italienische, österreichische und mexikanische Küche. Bestellt wurde ein Krachsalat (Blattsalat, Tomaten, Essig+Öl, Brotstückchen) und eine Pizza San Remo (Salami + Champignons), dazu eine Abart der Pizza Hawaii.

    Der Salat war gut, knusprig, Dressing lecker, das mitglieferte Hausbrot (fladenartig) ebenfalls eine Bereicherung. Eine kleine Enttäuschung allerdings die Pizza, für 40 cm Durchmesser sehr günstig. Zu viel Käse, zu dominant - sehr intensiv, im Magen schwer gelegen. Die Zutaten an sich aber frisch, Salami und Champignons lecker, die Würzmischung ebenfalls empfehlenswert. Mag man Käse, ist man bei den Pizzen richtig.

    Auch gut: der relativ günstige, schnelle und sympathische Lieferdienst.

  • 2.0 Sterne
    24.2.2010
    Erster Beitrag

    Das Essen wird ohne viel Kreativität und Liebe zubereitet,wenig Gewürze,wenig Geschmack. Wer das Anspruchslose liebt, ist hier bestens aufgehoben.

    • Qype User reisen…
    • Graz, Steiermark
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.6.2011

    Zum Positiven - Warum nur 1 Stern?

    Hier gibt es nichts Gutes zu berichten.

    Zum Negativen - Was stört denn derart?

    Service und Qualität der Speisen sind unterirdisch - allein die Verwendung des Begriffs Restaurant auf ein deartiges Lokal ist blanke Blasphemie.
    Die von uns bestellte Pizza sollte von einem Ei geziert werden - wurde sie auch, nur war eben solches halb roh - und damit ist nicht der leichte Glibber um das Eigelb herum gemeint, sondern der zu 60 % nicht denaturierte Zustand des Eiklars. Was bedeutet das für den Kunden? Klar - die Pizza geht zurück an den Maestro, da sonst immer ein herrliches Salmonelleninfektionsrisiko mit jedem Happen eingenommen wird! Was aber machen, wenn die Pizza nur widerwillig zurückgenommen wird und dann 15 min später im gleichen Zustand (das Ei wurde mit einer Gabel zerrieben, um den nach wie vor rohen Eindruck zu verstuschen) zurückkehrt, mit der Ausrede, man könne die Pizza nun wirklich nicht länger im Ofen lassen... Da war sie ja offensichtlich gar nicht drin! Eine absolute Frechheit!

    Fazit:

    Wer auf seine Gesundheit achtgibt, geht besser woanders essen oder schaut genauer hin. Mahlzeit!

Seite 1 von 1