Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    16.1.2013

    Die historische Stadthalle Wuppertal lohnt einen Besuch.
    Ob sie als Kulisse für ein klassisches Konzert dient oder dort ein Weihnachtsmarkt statt findet.
    Es werden auch Führungen durch die Halle angeboten.
    Man kann dort auch Heiraten.

  • 5.0 Sterne
    28.10.2007
    1 Check-In hier Erster Beitrag

    Die gute Stube, das Wohnzimmer von Wuppertal ist die Historische Stadthalle am Johannisberg. In seiner historischen Erscheinung ist das Gebäude für alle Auswärtigen, die den nahegelegenen Hauptbahnhof passieren, ein echter Blickfang. Und der äußere Eindruck setzt sich auch im Inneren fort.

    In verschiedenen Sälen mit unterschiedlichen Größen können Veranstaltungen den enstprechenden Raum finden. Imposant ist besonders der große Saal mit einer Galerie und großer Bühne, an den sich ein Wintergarten anschließt. Aber auch die kleineren Säle im Obergeschoss bieten für Tagungen, Sammlerbörsen oder Festakte den entsprechenden feierlichen Rahmen.

    Ob Dieter Nuhr, das Casting zur TV-Show "Deutschland sucht den Superstar", Klassik-Konzerten oder aber auch Ü30- oder Trend-Partys namhafter Spirituosenhersteller - das Veranstaltungsrepertoire in der Stadthalle hält für jeden Geschmack etwas bereit. Namhafte Persönlichkeiten waren schon zu Gast, während des Weltjugendtages 2005 fand im großen Saal auch schon eine Messe mit Kardinal Lehmann statt.

    • Qype User pattyb…
    • Erkrath, Deutschland
    • 4 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.4.2009

    ein wunderschönes historisches Gebäude, welches vor Jahren restauriert wurde. Der große Saal ist sehr sehenswert, bei einer Ü30 Party oder bei einem Konzert, genauso wie bei Jubiläuen, Veranstaltungen. Daneben gibt es sowohl im Ober- wie auch um Untergeschoss kleiner Sääle, die dann genutzt werden (können)
    Wirklich sehr schön und bei einer Party sind die Leute auch entsprechend gekleidet, so dass dies auch wirklich Spaß macht, sich dort aufzuhalten.
    Die kultigen Ü30 Parties zu Weihnachten oder Tanz in den Mai, sollte man mal besuchen!

    • Qype User kleene…
    • Wuppertal, Deutschland
    • 9 Freunde
    • 60 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.10.2008

    Wegen der Historischen Stadthalle und der Schwebebahn sollte man Wuppertal besuchen. Die Stadthalle ist ein richtiger Blickfang und sehr imposant.

    Die einzelnen Säle begeistern und laden zum staunen ein.
    So ist die Historische Stadthalle nicht nur für Persönlichkeiten gedacht, den auch Firmenfeiern, Hochzeiten, der Abiball oder Abschlußball einer Tanzschule finden dort unterschlupf.

    Tags und Nachts kann man das wunderschöne Bauwerk betrachten (leider aber nur von außen). Aber sehenswert ist es alle mal.

    Ich kann jedenfalls nicht genug davon kriegen.

  • 5.0 Sterne
    11.3.2009

    Ein sehr schönes Gebäude, das in den 1990er Jahren aufwendig restauriert wurde. Die verschieden großen Säle bieten Gelegenheit für viele unterschiedliche Veranstaltungen. Wir haben z.B. unseren Abiball dort gefeiert; das war zwar vergleichsweise teuer, aber dafür ein wunderschönes Ambiente.
    Einziger Kritikpunkt: Das angebotene Essen hat mich nicht gerade vom Hocker gerissen.

  • 5.0 Sterne
    12.6.2012

    Absolut top! Ich habe vor ein paar Jahren einen Abiball miterlebt, vor allem dieser hat mich begeistert. Das Personal der Stadthalle war super freundlich und das Buffet war der Kracher! Es gab allein schon so viele verschiedene Fleischsorten, dass man garnicht wusste, von welchem Stück man sich etwas abschneiden lassen (!) sollte, wirklich gelungen.
    Dass das vor knapp 20 Jahren restaurierte Gebäude ist wirklich wunderschön, von außen wie von innen. Als ich vor einiger Zeit meine Freundin von einem Konzert abholte, wurde mir gesagt, dass die Akustik wohl ganz besonders einzigartig sein soll..
    Noch erwähnenswert: Unserer Stadthalle gehört die domain stadthalle.de - nicht schlecht im Anbetracht der Tatsache, dass es in Deutschland ca. 2000 Städte mit sicher ähnlich vielen Stadthallen gibt :D

    • Qype User Totobu…
    • Remscheid, Deutschland
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.8.2010

    Ich hatte mal das ganz große Glück, zu einer Hochzeitsfeier eingeladen worden zu sein, die in der Stadthalle stattfand. Das war natürlich ein ganz besonderes Erlebnis, wie man sich vorstellen kann!

    Und mein Ex-Kollege Oliver Ahmann drehte dort Teile seines Abschlussfilmes für die Prüfung zum Mediengestalter Bild und Ton  ich war sein Assistent. Auch das hat Spaß gemacht, es fand nämlich der Abschlussball einer Tanzschule statt, und da gab es natürlich absolut super Motive!

  • 4.0 Sterne
    7.10.2012 Aktualisierter Beitrag

    Eine ganz wunderbare, wunderschöne historische Stadthalle, die Wuppertal da hat! Gigantisch!!! Und da ich bei einer ebenso gigantischen Veranstaltung, der DanceComp 2012, hier war, perfektioniert dies meinen Eindruck von dieser tollen Location!

    4.0 Sterne
    8.7.2012 Vorheriger Beitrag
    Eine ganz wunderbare, wunderschöne historische Stadthalle, die Wuppertal da hat! Gigantisch!!!
    Und da…
    Weiterlesen
    • Qype User mareki…
    • Wuppertal, Deutschland
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.8.2010

    Ob Veranstaltungen/Konzerte/Messen/Feier und Partys, eine Bereicherung für unsere Stadt!!! Mit einer perfekten innen&aussen Gestaltung!!!
    Bin jede Zeit gerne da!!!

    • Qype User Sichtw…
    • Dusseldorf, Deutschland
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.12.2012

    Sehr schöne Kulisse zum Sinfonie Orchester am 16.12.12

  • 5.0 Sterne
    8.3.2013

    Habe neulich Götz Alsmann bestaunen können. Tolle Location, stilvoll, schön!

  • 5.0 Sterne
    2.1.2009

    Der Glanz einer vergangenen Epoche umgibt einen unmittelbar, sobald man dieses wilhelminische Gebäude aus dem Jahre 1900 betritt. Vom Eingangsbereich angefangen, über die kleineren bis zum Grossen Saal mit seiner Orgel, der prachtvollen Epore und den Kristallläuchtern an der Decke ist jeder Raum ein eigenes Erlebnis der besonderen Art und das noch vielmehr, seit die Halle in den 1990er Jahren aufwändig restauriert wurde. Wunderschön!

    • Qype User French…
    • Köln, Deutschland
    • 6 Freunde
    • 111 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.3.2011

    Bin zum ersten Mal bei einem Konzert da gewesen. Wahnsinnige Location, erwartet man in Wuppertal überhaupt nicht. Die Wandmalereien und Fliesenmalereien sind der absolute Hingucker. Gerne wieder

    • Qype User Zerber…
    • Wuppertal, Deutschland
    • 1 Freund
    • 11 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.12.2012

    Der Jahresrückblick von Dieter Nuhr in der historischen Stadthalle Wuppertals, eine repräsentative Veranstaltung an einem repräsentativen Ort mit Fernsehaufzeichnung. Der Andrang ist groß, die Modalität für den Eintritt frönt bewährter DDR-Manier, d.h. Schlange stehen, Schlange stehen, also auch sehr historisch. Um die Flussgeschwindigkeit des Publikums dann beim Einlass auch noch zu erhöhen, wird lediglich ein Türflügel geöffnet, das flutscht richtig gut und die zur Kontrolle der Karten postierte Person wird fast mit weggespült. Herrlich: Kabarettevent schon vor der Vorstellung.
    Die historische Stadthalle selbst beeindruckt durch ihre Architektur und ihre Ausgestaltung. Sie war auch das Beeindruckendste des gesamten Abends.
    Die Bühne des großen Saals erstrahlt als Sternenhimmel vor dem, wohl aus Plexiglas, die Namenszüge des Stars des Abends postiert sind. Doch vor dem Star liegt der Auftritt des humoristisch gestylten Publikumseinpeitschers, da wird erst einmal der Applaus geübt, da erfährt die erste Reihe, was sie nicht tun soll usw.  es wird einfach alles geübt, damit ein völlig spontaner Eindruck für das Fernsehpublikum rüberkommt, so wie man das von einer kritischen Kabarettveranstaltung erwartet.
    Der Star! Dieter Nuhr kommt schlicht daher, die eingeübten Präliminarien funktionieren, das Publikum ist gut dressiert und wohl auch gut gelaunt, der Jahresrückblick kann beginnen. Nuhr arbeitet lediglich mit einem Mikrophon, sparsamen Gesten und Modulationen im Ausdruck. Er verzichtet auf jegliche musikalischen Einlagen oder Begleitungen, nutzt keine weitere Technik, verzichtet auf Projektionen etc.  Nein. Er vertraut allein auf seinen Sprachwitz und seine Ausdruckskraft. Die in seinem Rückblick satirisch beleuchteten Ereignisse haben, wie nicht anders zu erwarten, einen hohen Bekanntheitsgrad und auch die Möglichkeiten der satirischen Variation sind oft nicht unvertraut. Nach der vierten oder fünften Anspielung auf Christian Wulff ist mein Nachbar zur linken Seite, ein Herr so um fünfzig, tief eingeschlafen. Die Rückkehr aus Morpheus Armen gelingt ihm bei Nuhrs Darstellung der Problematik von Damenhandtaschen. Vom Gag her ebenfalls nicht schlecht die Einlage mit der ausgefallenen Beleuchtung. Das passte zum historischen Standort und zu den Blackouts des Jahres und des Rückblicks.
    Nuhr übermittelt eher keine Botschaft. Durchgehende Gedankenlinien zeichnen sich im Hinweis auf die Inflation des Begriffs Krise und die permanente Vorhersage von Katastrophen ab.
    Fazit: Der Abend war unterhaltsam, aber nicht herausragend. Eine Reduzierung der Veranstaltung auf 45 Minuten hätte mir besser gefallen. Die Darstellungskapazitäten von Nuhr reichen nicht für 60 Minuten. Die Modalitäten für den Einlass in die Veranstaltung haben mir ausgesprochen missfallen.

    • Qype User Cookie…
    • Wuppertal, Deutschland
    • 0 Freunde
    • 55 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.1.2009

    Finde ich gut, dass Wuppertal wenigstens solche kulturellen Sachen zu bieten hat. Denn sonst gibt es ja nicht viele Besondere Dinge, die man in Wuppertal besichtigen kann (Außer evtl. einige Museen).
    Also die historische Stadthalle kriegt von mir 5 Sterne, weil sie zum einen sehr hübsch ist und zum anderen immer verschiedene Veranstaltungen etc. anbietet.

Seite 1 von 1