Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Urban-Loritz-Platz 2a
    1070 Wien
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 01 400084500
  • 5.0 Sterne
    21.12.2013

    Ich liebe dise Bücherei! ich sitze voll gerne den ganzen tag dort und schau mir verschiedene bücher an oder auch filme! und auch der cafe über der bücherei ist echt nice! genau so entspannend ist es einfach ganz oben auf den treppen zu chillen und den verkehr und leute zu beobachten ;)

  • 4.0 Sterne
    1.9.2013
    1 Check-In hier

    Traumhafter Ausblick über den belebten Gürtel. Das künstlerische Vordach über der ausgedehnten Straßenbahnstation war und ist nicht umsonst ein beliebtes Fotomotiv. Und  oben am Dach gibt es als Belohnung für den Aufstieg noch Cafés.

  • 5.0 Sterne
    6.10.2010

    Oben kann einem Menschen mit Höhenangst schon ganz schön schwindlig werden- aber wozu gibts denn Geländer?

    Die Stufen hab ich leider noch nicht gezählt, aber auf jeder einzelnen sitzt es sich Nachts ganz wunderbar, mit einer Dose Bier und ein paar netten Leuten. Unter Tags kann sich der eingefleischte Grossstädter, mit Hang zu betoniertem Untergrund, hier schön mit einem Buch in der Sonne räkeln.

    Von hier lassen sich nicht nur schöne Fotos machen, sondern auch die Leute auf der Vogelperspektive beobachten.

  • 5.0 Sterne
    5.10.2010

    Die Treppe zum Dach der Hauptbücherei mag ich sehr gerne. Hier ist immer was los. Vor allem wenn es draußen warm ist und die Sonne scheint findet man hier immer viele junge Leute. Entweder alleine mit einem Buch oder einem Snack in der Hand, oder in Gruppen hitzige Diskussionen führend, oder zu zweit, um den jeweils anderen auf den neuesten Stand seines Lebens zu bringen. Wie praktisch ist es denn da, dass hier nicht ein, nicht zwei, nein 4 ganze Kebabhütten und ein Würstelstand stehen.

    Ich treffe mich hier gerne mit einem Bekannten, der so wie ich ganz in der Nähe wohnt, auf einen Kebab oder Hot Dog und eine Dose Bier. Herrlich.

  • 4.0 Sterne
    27.8.2010

    Sind Sie gern im Freien? Im Freien, sodass Sie auch tun und lassen können, was Sie wollen? Keine Konsumationspflicht, aber mit Sitznachbarn? Und bei jeder Gelegenheit aufspringen zu können, und ein *sehr* nahegelegenes Lokal zu besuchen, sobald Sie sich nach Regeln sehnen?

    Diese Stufen gibt es so lange, wie die Bücherei selbst... Der Treppenaufgang sollte wahrscheinlich ein architektonisches Wunderwerk darstellen (wenn auch ein kleines). Sehr bald nach seinem Erscheinen, wurde dieser als "Jugendtreff" ausgenutzt. Und niemand schreibt hier irgendwem vor, was der/die tun oder lassen sollte... Das macht diese Location, zu einer meiner Lieblingsorte!

    Egal, ob man sich vom anstrengenden Lesen, oder Musikhören ausruhen möchte, oder einfach nur im Sonnenschein, einen Happen essen möchte... Manche setzen sich zu langwierigen Gesprächen hierher, oder einfach  nur wegen der tollen Aussicht...

    Dieser Ort entwickelte sich über die Jahre, durch die hochmagnetische Anziehungskraft, der Hauptbücherei, zu einem Treffpunkt, der vom Sozialstatus, dem MQ nahe kommt... Empfehlenswert, nach einem fröhlichen Lesen und Borgen.

  • 3.0 Sterne
    9.10.2010

    Der Treppenaufgang der Hauptbücherei schaut einfach wirklich imposant aus. Er gefällt mir sehr gut und ist ein wirklicher Blickfang und das wichtigste, er lockert die triste Umgebung des Gürtels auf.

    Vor allem schön mit anzusehen ist es, wenn Studenten mit Büchern oben sitzen, links und rechts der Großstadtverkehr den meisten die letzten Nerven raubt, sie ber in ihre eigene Welt vertieft sind.

    Mich persönlich hat es nur ein Mal hier rauf verschlagen, das war auch das letzte Mal. Wieso? Die Aussicht ist einfach der Wahnsinn und ich wünschte mir ich hätte den Mumm noch mal rauf zu gehen. Aber bei meiner Höhenangst, dann diese Stiegen wieder nach unten zu gehen hat ca. 20 Minuten gedauert, mit kleinen Panikattacken und Angstschweiß zwischendurch. Also nichts für Leute mit Höhenangst.

  • 3.0 Sterne
    27.8.2012
    1 Check-In hier

    Ein Treppenaufgang eben. Macht sich gut als Treffpunkt, weil nicht zu übersehen. Oben gibt es das Oben, und im Sommer das Kino am Dach. Man kann aber auch einfach das Treiben unten auf der Straße beobachten (wer macht so was?)

  • 5.0 Sterne
    26.8.2012
    1 Check-In hier

    Ja dieser Treppenaufgang hats in sich. Hier kann man sich mit Freunden treffen und sich mit Ihnen unterhalten. Urbane Fetischisten finden hier ihren perfekten Ort um das städtische Treiben und die urbane Verkehrshölle zu genießen.

    • Qype User otelli…
    • Bobenheim am Berg, Deutschland
    • 3 Freunde
    • 57 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.1.2009

    Bibliothek mit sehr großer Auswahl.
    Besonders mit Kinder sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Kids können in Ruhe schmökern, während die Eltern gemütlich einen Kaffee trinken.
    Aber auch auf der Suche nach Fachliteratur wird man hier immer fündig.

  • 5.0 Sterne
    9.4.2010

    Bücher, Bücher und noch mehr Bücher - aber natürlich auch CD's, DVD's, Zeitschriften,...

    Die Öffnungszeiten sind super, die Hauptfiliale der Städtischen Büchereien hat bis 19:00 Uhr (außer Sa "nur" bis 17:00) offen, ideal auch für Berufstätige!

    Die Unmenge an Bücher mit atemberaubender Auswahl überrascht mich immer wieder aufs Neue! Ich hab noch keine Abteilung gefunden, die schlecht ausgestattet ist

    Musikabteilung bietet auch ein sehr großes Sortiment, beliebte CD's sind halt leider oft schon entliehen dafür kann man sich für einen 1EUR alles vorbestellen und muss sich so nicht vergebens auf den Weg machen!

    Alles in allem IMMER einen Besuch wert, sei es nur um sich Lesestoff für daheim oder unterwegs zu holen oder einfach im Angebot zu stöbern und zu schmökern (wozu auch viele Sitzgelegenheiten einladen)!

    • Qype User fussge…
    • Berlin, Deutschland
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.1.2009

    Ein Ort für Menschen, die Bücher lieben und die dabei das Stöbern und Entdecken mehr genießen als das Kaufen und ins-Regal-stellen.

    Eigentlich ja nur eine Städtische Bibliothek mit immerhin erstaunlich großer und breiter Auswahl. Belletristik oder Ratgeberliteratur, Science-Fiction-DVDs oder Lyrikhörbücher, Reisetagebücher oder Klassiker der Philosophiegeschichte, hier gibt es so ziemlich alles. Dazu kostenfreie Computerarbeitsplätze, Internetnutzung und ein kleines El Dorado an Zeitschriften.

    Das allein wäre noch ziemlich gewöhnlich, wären da nicht diese erstaunlichen, scheinbar stets wohlmeinenden und kompetenten Menschen an den Infopulten, die selbst dann noch gerne helfen, wenn man seit Monaten überfällige Bücher hortet, wenn man sich mit der Online-Literatursuche nicht auskennt oder sich bei den automatischen Ausleihe-Terminals einfach unerhört blöd anstellt.

    Schön auch die Lese- und Hörecken, die Lesungen und Diskussionsrunden, Buchbesprechungen und Filmthementage. Qualitätvolle Samstagmittage beginnen manchmal mit ein, zwei Stunden Stöbern, Lesen, sich verlieren und enden vielleicht im Café im Dachgeschoss oder im Sommer auf der Treppe. Einfach ein bisschen sitzen und schauen.

    • Qype User timbo9…
    • Wien
    • 5 Freunde
    • 87 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.12.2012

    Super große Auswahl. personal aber nicht sehr hilfsbereit und kommt sehr mürrisch rüber. Sonst super Auswahl in allen Kategorien.

  • 4.0 Sterne
    1.10.2010

    Ja der Treppenaufgang zur Hauptbücherei ist es wert hier erwähnt zu werden, denn er hat einen ähnlichen socialising Status wie das MQ. Denn auch hier kann man relaxt draußen sitzen, mit jungen lustigen Leuten abhängen und/oder ein bisschen feiern. Je nach Lust und Laune!

    Beindruckend sind sie ja schon die vielen Treppen, die rauf zur Hauptbücherei führen und machen schon allein deshalb guten Eindruck.
    Hier kann man alles mögliche tun, sich ausrasten, die Mittagspause verbringen, Musik hören, den neusten Schmöcker aus der Bücherei lesen und und und. Natürlich geht hier auch eine Dose Bier!

    Klar ganz so cool wie das MQ ist es nicht, wobei es hier vielleicht noch mehr von Intellektuellen wimmelt, aber das entscheidet selbst!

  • 4.0 Sterne
    6.10.2010

    wir junges Volk... schleppen uns die Stufen bis ans Ende, keuchen und schnaufen, erschöpft sinken wir zu Boden... "nicht noch mal" - im Grunde is es nicht so schlimm, aber besonders in einer Stadt mit allen nur erdenklichen Ersatzmöglichkeiten wird man zu faul um Stiegen zu steigen und sich dann auf den Treppen der Hauptbücherei wiederzufinden - kann schon mal verausgaben...

    ...und dann sitzt man nach dem Aufstieg auf den letzten Stufen am obersten Ende und beobachtet diesen Typen, ich denk der war so an die sechzig, mit Stock der sich die Stufen rauf schleppt. Oben angekommen, geht es wieder nach unten... ein paar Minuten später, ein Blick nach links, schon wieder der Selbe. Kaum oben, gehts wieder nach unten. Und so hat sich das ganze noch fünf mal wiederholt, bis er mit einem letzten Blick nach oben schlussendlich von dannen zog... er hatte wohl seine Gründe. Auf jeden Fall eine Inspiration hin zu mehr Beweglichkeit, ein Schritt weg von Bequemlichkeit.

    • Qype User kimsa…
    • Wien
    • 5 Freunde
    • 71 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.1.2009

    Weiterbildung frür groß & klein! sehr übersichtlich gestaltet, freundliches & hilfsbereites personal!!

  • 5.0 Sterne
    1.4.2009
    Erster Beitrag

    Was täte ich ohne DER Bibliothek in Wien ? Schon zu Zeiten als ich noch in die Skodagasse pilgern musste, war dies einer meiner ersten Adressen. Doch dann der Umzug an den Gürtel in ein neu gestaltetes wunderbares Bücherparadies. Zuallererst das Positive: Freihandbiliothek heisst schmöckern, gustieren, sich überraschen lassen, einfach die Zeit vergessen. Dann: du hast ein Thema und brauchst Literatur dazu - nichts wie in die Bibliothek. Auswahl ist wirklich absolut erste Klasse, Hilfsbereitschaft des Personals ausgezeichnet. Die Verbuchung kann über Automaten erfolgen und einfach sind diese Hilfsmittel, das nenn ich come-take-and go. Jahresgebühr einmal bezahlt und das ganze Jahr einfach nutzen. Ok, DVD kosten zusätzlich und aktuelle Buchtitel auch, aber ansonsten Verlängerung über Internet möglich, Benachrichtigungen um Medien zurückzubringen gibts auch.
    So und nun die kleine Kritik: Der Zeitungs- und Zeitschriftenbereich ist nicht optimal organisiert - aber dies scheint zumindest der größte gemeinsame Nenner zu sein wie es momentan funktioniert. Der andere Schwachpunkt ist die Medienrückgabe: Hier stehen definitiv zu wenige Rückgabestellen zur Verfügung zumindest in den Stosszeiten. Aber Hut ab vor dem geforderten Personal, das ruhig und gekonnt die Kunden abfertigt.

    • Qype User manu22…
    • Wien
    • 1 Freund
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.2.2009

    Auf Kirango in der Hauptbücherei Wien ist jeden Freitag Vorlesestunde

    Auf Kirango, dem Kinderplaneten in der Hauptbücherei am Gürtel in Wien, ist jeden Freitag Vorlesestunde für Kinder. Sich hinkuscheln und einer tollen Geschichte lauschen - das haben alle Kinder gerne. In vielen Familien fehlt dafür oft die Zeit. Auf Kirango in der Hauptbücherei Wien ist jeden Freitag eine Stunde dafür reserviert - in der Vorlesestunde für Kinder im Kindergartenalter.

    Die Kinder lauschen faszinierenden Geschichten und wer will, nimmt gleich ein paar von den schönen Büchern aus der Bücherei mit nach Hause. Bis zum nächsten Mal, beim Vorlesen auf Kirango in der Hauptbücherei Wien.

Seite 1 von 1