Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    10.2.2014
    1 Check-In

    Ich war bei Warm baden im Hallenbad Brigittenau.

    Es gibt wie üblich ein großes Becken wo hier auch ein kleiner Teil abgesperrt ist für Sportler die ihre Runden ziehen. Dann ein Kinder- und ein Baby  Becken. Ganz angenehm finde ich auch das es einen Ruheraum gibt wo der Zutritt erst ab 18 Jahre ist und hier gibt es auch noch ein  Becken mit Massage düsen.  

    An denn Tag war auch noch ein Baby schwimmen so waren auch noch sehr viele Kinder da.

    Die Umkleide Kabienen und Kästchen sind sehr sauber und gehen mit einen Chip auf und zu.

    Das Bad ist nicht sehr weit von der U Bahn Stadion Jägerstraße weg und in unmittelbarer nähe fahren auch ein paar Straßenbahnen weg.

  • 2.0 Sterne
    6.8.2014
    1 Check-In

    Nunja..
    Die Erreichbarkeit ist einfach super, weil mehrere Bims, die 5A und die U6 quasi direkt vor der Tür halten.
    Preislich ist es auch vollkommen in Ordnung, besonders wenn man eine Monatskarte für die Städtischen Hallenbäder hat und regelmäßig schwimmen geht.
    Aber: Wirklich modern ist es hier nicht und somit wirkt es trotz regelmäßigen Putzens (ja, man sieht wirklich ständig jemanden durchwischen) doch etwas herunter gekommen und schmuddelig, besonders im  Umkleide- und Duschbereich.
    Das Bad selbst ist aufgebaut wie die meisten städtischen Bäder, es gibt ein Schwimmerbecken, ein kleineres Nichtschwimmerbecken, ein Kinderplanschbecken, eine Liegewiese und einen Ü18-Bereich mit Whirlpool. Eine Sauna und ein Restaurant sind auch vorhanden, jedoch habe ich diese beide nicht ausprobiert bisher.
    Es gibt Warmbadetage, aber an diesen ist es NOCH überfüllter als sonst schon. Was eben auch einer der großen Kritikpunkte ist. Im Becken kann man kaum richtig sporteln, weil Senioren und Anfänger alle Bahnen verstopfen. Teilweise ist zwar eine Bahn für die Sportler abgegrenzt, aber dort üben eben auch Schulklassen und Sportvereine.
    Für den Preis ist es echt in Ordnung, aber ich habe schon schönere Schwimmbäder gesehen.

  • 4.0 Sterne
    17.2.2013
    2 Check-Ins Erster Beitrag

    Das Hallenbad Brigittenau ist nur einen Katzensprung von der U6 Station Jägerstraße entfernt. Hier gibt es auch sonntags und montags das Warmbaden. Durch die Nähe zur Ubahnstation ist hier auch beim Warmbaden einiges los. Gleichzeitig findet auch in einem abgesperrten kleineren Teil des Beckens während des Warmbadens ein Tauchkurs statt. Hier war es lustig als Schwimmer die Taucher in voller Tauchausrüstung bei Ihren Tauchgängen zu beobachten. Es gibt wie in den meisten anderen Bädern auch ein großes Schwimmbecken, daneben ein kleineres Becken für Nichtschwimmer. Außerdem gibt es noch einen Ruhebereich, wo der Zutritt erst ab 18 erlaubt ist, wo es ein Becken mit Massagedrüsen gibt, dies ist leider nicht allzugroß und war die meiste Zeit dadurch auch besetzt. Bei den Kästchen gibt es zwei Arten von Kästchen, die moderneren die bereits mit einem integrierten Chip zu öffnen sind, wo man sich die Kästchen aussuchen kann und dann noch einen älteren Kästchenteil mit den altbewehrten Schlüsseln und nummerierten Kästchen. Obwohl wir fast bis zum Badeschluss hiergeblieben sind, wurde man nicht wie in manch anderen Bädern bereits um 21 uhr vom putzpersonal aus den Umkleideräumen rausgehetzt, wie ich es schon in manchem anderen Wiener Bad erlebt habe.

    Im großen und Ganzen war es hier ein sehr angenehmer Badebesuch und mir gefällt das Brigittenauer Bad sehr gut. Es punktet mit Warmbaden und der Nähe zur Ubahn.

Seite 1 von 1